Mittwoch, 10. August 2022

Notruf: 112

 

TH*Baum auf Gleis

Hilfeleistung / Sturm
Zugriffe 11
Einsatzort Details

auf dem Berg, Bötersen
Datum 04.08.2022
Alarmierungszeit 18:07 Uhr
Alarmierungsart mündliche Alarmierung
Einsatzleiter Jan Hendrik Müller
Mannschaftsstärke 20
eingesetzte Kräfte

FFW Bötersen
Fahrzeugaufgebot   LF 10/6  TLF 16/24-Trupp
Technische Hilfeleistungen

Einsatzbericht

Sturmtief "Ylenia" hat in Mittel- und Norddeutschland Schäden verursacht und viele ehrenamtliche Helfer auf Trab gehalten.
Betroffen hiervon war auch die Freiwillige Feuerwehr Bötersen.
Für die Rückfahrt von dem Einsatz BMA teilten sich beide Fahrzeuge der Freiw. Feuerwehr Bötersen auf, um Schadenslagen, durch das Unwetter verursacht, zu finden und zu beseitigen.

Das Löschgruppenfahrzeug hatte an der B71 mehrere Äste und Bäume zu entfernen. (Siehe Einsatzbericht 11/2022.
 
Das Tanklöschfahrzeug mußte am Kasernengelände einen Baum beseitigen und fuhr dann zur Erkundung an die Bahnstrecke der evb (Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser).
Dort hatten sich mehrere große Bäume auf einer Länge von ca. 500 m ins Gleisbett gelegt.
 
Nachdem über die Leitstelle sichergestellt war, dass kein Zugverkehr mehr stattfindet, konnten die Bäume mit der Besatzung von beiden Fahrzeugen und weiteren Nachrücker beseitigt werden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder