Montag, 24. Februar 2020

Notruf: 112

 

eiko_icon F2 Brennt landwirtschaftliches Gebäude

Brandeinsatz / Haus
Zugriffe 278
Einsatzort Details

Zur Ahe , Rotenburg Wümme
Datum 05.09.2019
Alarmierungszeit 21:28 Uhr
Einsatzende 02:00 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 32 Min.
Alarmierungsart Meldeempfänger
Einsatzführer Jan Hendrik Müller
Mannschaftsstärke 3
eingesetzte Kräfte

FFW Bötersen
Fahrzeugaufgebot   TLF 8/24
Brandeinsätze

Einsatzbericht

Erster Einsatz für das Übergangs-TLF der Freiwilligen Feuerwehr Bötersen.

Gestern um 21.28 Uhr wurden die ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehr Bötersen zur Hilfe für die Kameraden aus Rotenburg alarmiert.

Von den 16 zum Feuerwehrhaus gekommenen Einsatzkräfte fuhren 3 nach Rotenburg.

Im Bereich „Zur Ahe“ brannte eine landwirtschaftlich genutzte Scheune.

Aufgrund der Lage der Einsatzstelle und der mangelnden Wasserversorgung wurden von der Feuerwehr Rotenburg weitere Feuerwehren alarmiert.

Die Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehren Waffensen, Unterstedt, Bötersen und Hassendorf stellten einen Pendelverkehr her und nutzen zur Löschwasserspeicherung einen 10 000l Faltbehälter.

Gegen 2.00 Uhr war der Einsatz für die Angehörigen der Feuerwehr Bötersen beendet.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder